„Stinke-Windeln“

Ihr benötigt:

  • Windeln
  • geruchsintensive Lebensmittel (Senf, Ketchup, Ingwer, etc.)

Wie es funktioniert:

Warum sollen sich nur die werdenden Eltern an den angenehmen „Duft“ von Babys Windeln gewöhnen? Wie heißt es doch so schön? Mitgefangen, mitgehangen! Genau das werdet ihr beim Baby-Windelspiel erfahren. Ein Spielleiter hat die ehrenvolle Aufgabe, so viele Windeln wie gewünscht mit geruchsintensiven Lebensmitteln zu füllen. Das können zum Beispiel sein: Ingwer, Curry, Senf, Ketchup und was euch sonst einfällt. In unserem Download Bereich stellen wir euch nummerierte Karten für dieses Spiel zur Verfügung, die jeder Gast erhält. Die Windeln müssen nun gut verschlossen sein und herumgereicht werden. Jeder Gast kann auf die Karte notieren, welchen Duft er wahrgenommen hat. Am besten nummeriert ihr die Windeln ebenfalls durch, um am Ende das Ergebnis überprüfen zu können. Der Teilnehmer mit den meisten richtigen Antworten geht als Sieger aus dem Spiel hervor.

Unser Tipp: Nutzt am besten „Füllungen“, die ein wenig exotisch sind. So macht das Rätselraten um den Windelinhalt gleich noch mehr Spaß.

Menü