organisation - dontknow 350x350 - Wie organisiere ich eine Babyshower

Frollein Idell hat sich das Ziel gesetzt, euch bei der Organisation unvergesslicher Babyparty zu unterstützen – und zwar mit allem, was dazugehört! Auf unserer Seite findest du jede Menge Infos, Checklisten und Tipps, die dir das Organisieren ein wenig leichter machen sollen. Du hast keine Ahnung, wie genau du starten sollst? Oder fehlt es dir einfach nur an der erforderlichen Zeit oder Kreativität dich mit der Deko, Spielen, Windeltorten & Co. auseinanderzusetzen? Dann bist du bei uns genau richtig, denn bei uns erhältst du die Unterstützung und eine große Auswahl an tollen Produkten in allen Bereichen. Mit unserer Hilfe wird jede Baby Shower zu einem Event, das allen Gästen noch lange in guter Erinnerung bleiben wird.

Die erste Regel wollen wir gleich vorwegnehmen: Bei der Veranstaltung einer Baby Shower geht es in erster Linie um den Spaß. Die schwangere Freundin, Tochter oder Schwester soll diesen Tag genießen – bevor der Alltag mitsamt Baby auf sie zukommt.

Wir haben dir zum Thema eine ausführliche Checkliste zusammengestellt – mit allem, was du bei der Planung und Organisation der Babyparty berücksichtigen solltest.

Kommen wir nun zu den wichtigsten Schritten:

Erstens: Beginne möglichst früh damit, die Baby Shower zu planen!

Eine Babyparty auf den letzten Drücker ausrichten zu wollen, endet meist fatal. Schlussendlich sitzt ihr nur herum, habt keine Spielideen und das Ganze hat etwas von einer „Übergabe der Geschenke“, anstatt von einer waschechten Babyparty. Deshalb lautet die goldene Regel: Nimm dir Zeit für Gedanken, Ideen und deren Umsetzung. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass sich nahezu täglich neue Ansätze und Ideen einstellen. Um diese zu durchdenken und dir wirklich einen Plan machen zu können, brauchst du mindestens einige Wochen Zeit. In unserem Online Shop findest du jede Menge Zubehör – darunter Equipment für die vorgestellten Spiele, Deko und allerhand nützliche Dinge, die du dank uns nicht mehr lange suchen musst. Das spart nicht nur Zeit, sondern dein Geldbeutel wird es dir am Ende ebenfalls danken.

Unser Tipp: Vergiss nicht, dass jede Baby Shower ein individuelles und unvergessliches Erlebnis für die werdende Mutter sein soll. Um ihren Bedürfnissen gerecht zu werden, solltest du genug Zeit einplanen. Ein Blick auf unsere Checkliste verrät, dass mindestens zwei Monate vor der geplanten Party mit der Organisation begonnen werden sollte.

organisation - checklisteicon - Wie organisiere ich eine Babyshower
organisation - help - Wie organisiere ich eine Babyshower

Zweitens: Hole dir Helfer mit ins „Boot“

Ein kleines Organisationsteam zu bilden, hat gleich mehrere Vorteile. Zum einen bleibt der große Zeitdruck nicht allein an dir hängen, und zum anderen können so einfacher alle einzuladenden Gäste und die Vorlieben der werdenden Mutter ermittelt werden. Idealerweise sind es gute Freundinnen der Mom-to-be – oder aber eine Schwester, die die Schwangere und deren Vorlieben besonders gut kennt.  Dazu ist es wichtig, unsere Checkliste präzise abzuarbeiten. Wer kümmert sich um die Bestellung bei Frollein Idell für Deko, Windeltorten, Geschenke und Co? Wer bestellt die Location, bzw. wer bringt was zu Essen mit? Aber seid unbesorgt, denn wenn die Baby Shower ein unvergessliches Erlebnis werden soll, dann seid ihr bei Frollein Idell bestens aufgehoben.

Drittens: Nicht übertreiben!

Eine Baby Shower findet üblicherweise 6-8 Wochen vor der anstehenden Geburt statt. Genau das solltest du bei der Planung der Party unbedingt berücksichtigen, denn: Das Wohl der Schwangeren steht an erster Stelle. Sie sollte sich während der gesamten Veranstaltung entspannen können. Deshalb ist es umso hilfreicher, gemeinsam mit einigen Frauen an die Arbeit zu gehen. Sie dürfen gerne bei der Ausgabe der Getränke helfen, so dass die Schwangere selbst möglichst viel Ruhe genießt. Und: Anstrengung ist so kurz vor der Niederkunft ein absolutes Tabu. Den Gedanken, sie mit auf ein Konzert der Lieblingsband zu schleppen, darfst du also gerade jetzt sofort wieder verwerfen!

Unser Tipp: Eine Baby Shower kann natürlich als Überraschung geplant werden. Es besteht aber genauso die Möglichkeit, die „Hauptperson“ im Vorfeld auf die Party vorzubereiten und sie selbst nach ihren Vorlieben / Wünschen zu fragen. Das spart am Ende böse Überraschungen und schont die Nerven – speziell, wenn die Schwangerschaft schon sehr weit fortgeschritten ist.

organisation - slidOO1 600x500 - Wie organisiere ich eine Babyshower
organisation - spiele 600x500 - Wie organisiere ich eine Babyshower

Viertens: Den Überblick über die Gäste behalten

Wenn es um die Vorbereitung einer Baby Shower geht, ist das Erstellen einer ausführlichen Gästeliste unerlässlich. So bewahrst du auch dann den Überblick, wenn viele Freunde, Verwandte und Bekannte zu Gast sein werden. Vor allem aber lässt sich anhand der Liste ausmachen, wie viel Essen, Geschirr, Getränke, Dekoartikel und Co. überhaupt benötigt werden. Viele machen den Fehler, die Personenzahl nur grob zu überschlagen. Entweder fehlt es dann an dem ein oder anderen oder aber es wird zu viel gekauft – und damit unnötig viel Geld sprichwörtlich zum Fenster raus geworfen (bei Frollein Idell kannst du exakt die Anzahl an Dekoartikeln kaufen die benötigt werden, dadurch müsste ihr keine vollen Pakete abnehmen und könnt das Geld lieber an anderer Stelle investieren). Ebenfalls wichtig ist es, Zu- und Absagen zu notieren. Auf den Einladungen sollte unbedingt ein Datum stehen, bis zu welchem sich alle geladenen Gäste zurück gemeldet haben sollen.

Unser Tipp: Erstelle eine Whatsapp oder Facebook Gruppe, so hast du immer im Blick wer Zu- oder Abgesagt oder sich noch gar nicht gemeldet hat und kannst im Falle eines Falles nachhaken, ob die betreffenden Personen zur Baby Shower anwesend sein werden.

Fünftens: Wie viel Budget ist verfügbar?

Es lässt sich nicht von der Hand weisen, dass jede Baby Shower mit diversen Kosten verbunden ist. Wahrscheinlich wirst du die Party nicht allein stemmen. Umso wichtiger ist es, so früh wie möglich zu wissen wer an der Party teilnimmt und wer bereit ist wie viel Geld auszugeben – für eine Babyshower, die unvergesslich schön wird. Hier würden wir empfehlen zu erwähnen, dass man in der Regel im Durchschnitt ca. 20-30 EUR pro Person für eine Babyshowerparty einplant. Von dem Geld werden Spiele, Deko und Gemeinschaftsgeschenke für die Schwangere sowie ggf. Essen und Trinken organisiert.

Sobald die Teilnehmeranzahl und das Budget festgelegt sind, kannst du beginnen eine detaillierte Auswahl an Dekoartikel, Spielbedarf, Geschenken und Essen festzulegen. Je mehr Kapital vorhanden ist, desto einfacher lassen sich natürlich auch entsprechend beeindruckende Babyshowerparties veranstalten. Man könnte z.B. eine exklusive Location buchen oder eine tolle Babytorte backen lassen. Aber auch die Babyparty in den eigenen vier Wänden kann zu einem absoluten Highlight werden; vorausgesetzt, ihr habt euch im Vorfeld gut bei Frollein Idell umgeschaut und all unsere Tipps berücksichtigt.

organisation - money - Wie organisiere ich eine Babyshower
organisation - Beispiel Vorlage 1 1 scaled - Wie organisiere ich eine Babyshower

Sechstens: Einladungen zeitnah verschicken

Es gibt verschiedene Wege, die Einladungen zur anstehenden Babyparty zu versenden. Der einfachste Weg ist die E-Mail, eine Whatsappgruppe oder eine Facebookveranstaltung – zumal auf diese Weise bereits Kosten wegfallen, die du sonst für teure Karten ausgeben würdest. Allerdings machen handschriftliche und niedliche Babyshower Einladungskarten einen besseren Eindruck und vermitteln bei den geladenen Gästen bereits im Vorfeld eine besondere Atmosphäre. Vorgefertigte Karten kannst du natürlich auch bei Frollein Idell beziehen. Das Schöne daran ist, dass sie gleich ins Auge fallen. So haben die geladenen Gäste den anstehenden Termin besser im Blick und können sich rechtzeitig bei dir melden. Mit deinem Team aus Organisatoren sowie einigen greifbaren Gästen kannst du bereits im Vorfeld überlegen, welche Termine sich am besten eignen. Schließlich willst du am Ende nicht mit der werdenden Mama alleine dasitzen. Mindestens sechs Wochen vor dem geplanten Termin sollten die Einladungen versendet sein, denn: Auch die Gäste selbst benötigen ein wenig Vorlaufzeit, um sich auf die Baby Shower vorzubereiten und falls nötig Urlaub einzureichen.

Unser Tipp: Erkläre auf den Einladungen kurz und knapp, was eine Baby Shower ist und welche Ideen ihr für diesen Tag habt. Die Babyparty ist hierzulande nämlich nicht jedem geläufig. Weitere wichtige Infos auf der Karte sind natürlich das Datum, die Uhrzeit und eine Adresse – ebenso wie die Bitte, rechtzeitig Rückmeldung zu geben. Ihr feiert in einem Restaurant oder einer anderen Location? Dann lege am besten eine Wegbeschreibung bei. Für die Terminfindung eignet sich die Website www.doodle.de , hier kannst du Termine vorschlagen und jeder kann eintragen wann er Zeit hat.

Siebtens: Organisiere das Essen für die Baby Shower

Wenn du erst einmal mit der Organisation der Babyparty begonnen hast, wirst du ganz schnell merken: Da kommt jede Menge Arbeit auf dich zu! Nun gilt es, dich ums Essen zu kümmern – sei es ein Buffet, ein festgelegtes Menü oder was auch immer dir in den Sinn kommt. Im Idealfall genügt das Budget, um einen Caterer mit der Zubereitung zu beauftragen und eine Torte oder aber Cup Cakes (die klassische Version in den USA) zu bestellen. Sollte es an Geld mangeln, lässt sich ein ausgiebiges Essen natürlich auch selbst zubereiten. Umso wichtiger, dich mit Freundinnen der werdenden Mama zusammenzusetzen. Aufgabenverteilung lautet das Zauberwort, das den Zeit- und Arbeitsdruck aus der gesamten Vorbereitung nimmt. Im Grunde genommen sollte es jedem Gast möglich sein, eine Kleinigkeit beizusteuern – seien es Frikadellen und Salate, Getränke oder aber ein perfekt gestalteter Kuchen.

Je mehr Gäste du zur Unterstützung animieren kannst, desto einfacher wird die Ausrichtung der Baby Shower. Das Wichtigste wollen wir an dieser Stelle natürlich nicht vergessen: Süßigkeiten!

Unser Tipp: Anregungen für ein ausgefallenes Buffet findest du bei Frollein Idell. Wir bieten dir tolle Rezepte für Kartoffelsalate, Quiches, Ziegenkäsesalate, Thunfischdips zu Brot, Aioli und vieles mehr.

organisation - Babyelefant Blau Serie 1 600x800 - Wie organisiere ich eine Babyshower
organisation - GUEASTLIST - Wie organisiere ich eine Babyshower

Achtens: Erstelle eine Geschenkeliste

Baby Showers dienen vor allen Dingen dem Zweck, den werdenden Eltern einen Großteil der bevorstehenden Kosten für Kleidung, Zubehör und Co. abzunehmen. Fakt ist: Babys kosten gerade in der ersten Zeit viel Geld, und genau hier greifen die Gäste ein. Damit das Neugeborene am Ende nicht 50 Bodys, zwei Hosen und sechs Kinderwagen besitzt, ist die Geschenkeliste ein absolutes Muss! Umso hilfreicher, die eventuell schon vorhandene Ausstattung der werdenden Eltern zu kennen. Möglicherweise wissen Verwandte mehr dazu und können dir genau sagen, was noch fehlt. Wenn nicht, kannst du am besten mit dem werdenden Vater sprechen. Die fehlenden Artikel werden notiert. Damit keine doppelten Anschaffungen getätigt werden, setzt du dich mit den Gästen zusammen und informierst diese über den derzeitigen Bestand. Dann kann jeder festlegen, was er den werdenden Eltern schenken möchte. Als Organisatorin kannst du natürlich gleich alle Geschenke bestellen und dir im Vorfeld oder anschließend die ausgelegten Kosten zurückerstatten lassen. Damit ist sichergestellt, dass definitiv keine doppelten Geschenke auf dem Tisch landen. Die beliebtesten und nützlichsten Baby Shower Geschenke findest du in unserem Shop.

Unser Tipp: Zur Geburt ist steht es natürlich jedem Gast frei noch ein weiteres Geschenk aus der Liste, welches bei der Babyshower ggf. nicht realisiert wurde, als persönliches Geschenk zu überreichen

Neuntens: Plane die Spiele für den Tag / Abend

Frollein Idell hat dir eine Vielzahl an Spielideen zusammengestellt, aus denen du nach Belieben wählen kannst. Wer mag, der darf aus den aufgeführten Spielen einen Contest machen. Der Gewinner mit den meisten Punkten erhält am Ende einen besonderen Preis. Die Baby Party Spiele haben in den USA inzwischen eine lange Tradition. Sie sind unterhaltsam und machen garantiert allen Gästen jede Menge Spaß! Es fehlt an Zubehör? Auch damit können wir natürlich in unserem Online Shop dienen. Keine Sorge: Die meisten Dinge, wie zum Beispiel ein Maßband, werden sicherlich in deinem Haushalt vorhanden sein. Kleingeschenke für den Tagessieger findest du ebenfalls hier.

Eine besonders lustige Idee für den „glücklichen“ Gewinner: Ein Gutschein für‘s erste Babysitten des Neugeborenen – natürlich mit allem, was dazugehört. Parallel dazu darfst du die werdenden Eltern gleich mit einem Wellness Nachmittag oder einer anderen Idee zum Entspannen beglücken.

Unser Tipp: Du musst dir keine eigenen Spiele ausdenken oder lange im Netz danach suchen. Auf unserer Homepage findest du jede Menge Ideen, Gewinner-Geschenke und natürlich gibt es sämtliches Zubehör im Shop. Für die Vorlagen haben wir in unserem Frollein Idell Downloadbereich gesorgt.

organisation - IMG 20180118 WA0014 e1522311423621 - Wie organisiere ich eine Babyshower
organisation - IMG 20180118 WA0020 - Wie organisiere ich eine Babyshower

Last but not Least: Die Deko anbringen

Ob Party Location außerhalb, in den vier Wänden der „Mom to be“ oder ein anderer Raum: Für genügend Dekoration solltest du rechtzeitig sorgen. Farblich aufeinander abgestimmte Dekoartikel kannst du hier schnell und bequem bestellen. Nun gilt es, dich ans Schmücken der Räumlichkeiten zu machen. Auch in diesem Punkt ist es hilfreich, dir Unterstützung zu besorgen. Trefft euch mind. 1 Stunde vor Beginn der Party mit dem Orga-Team und einigen weiteren Gästen, und beginnt gemeinsam die Deko anzubringen, das Essen und die Geschenke anzurichten.  Eurer Kreativität sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Ziel ist es, eine unvergleichliche, schicke und vielleicht sogar ein wenig kitschige Atmosphäre zu schaffen. Wir führen Ballons, Girlanden, Luftschlangen und zahlreiche andere Dekoartikel in verschiedenen Farben – von blau über rosa bis hin zu neutral.

Keine Lust auf einen aufwändigen Abwasch? Gerade für die Baby Shower empfehlen wir, dich mit genügend Papptellern und Plastikbechern auszustatten. Nach der Feier wird einfach alles entsorgt, und die Räumlichkeiten sehen wieder aus wie neu. In unserem Shop wirst du garantiert fündig!

Unser Tipp: Wenn Ihr ein Buffet organisiert habt und jeder etwas mitbringt, sorgt dafür das die Gäste rechtzeitig erscheinen, damit die Schwangere bloß nicht in eine unfertige Location hereinstolpert.

Menü